Köpenicker Badminton Cup

/Köpenicker Badminton Cup
20. Juni 2018

Von Rostock bis zu den Alpen – ein Turnierbericht zum Köpenicker Badminton Cup 2018

By |2019-01-10T13:52:49+00:0020. Juni 2018|Categories: Köpenicker Badminton Cup, Turniere, Verein|0 Comments

Am Pfingstwochenende fand nach einem Jahr Abstinenz, wieder einmal ein großes Badmintonturnier des Köpenicker Badminton Club statt. In der sechsten Auflage gab es aber auch einige Änderungen. Neben dem etwas neuem Namen war die größte Änderung, dass das Turnier erstmal im die Einzeldisziplin erweitert wurde und somit an drei Tagen stattfand. Das Teilnehmerfeld erstreckte sich vom reinen Freizeit-, bis hin zum letztjährigen Oberligaspieler. Mit über 150 Teilnehmern konnten wir aber alle in ihrer jeweiligen Klasse eintakten. Besonders erfreulich war der Ausrichter über  viele neue Gesichter bei der diesjährigen Turnierausgabe. Erstmalig hatten wir sogar internationale Teilnehmer – aus Paris (Frankreich) und eine große Truppe aus Starnberg (Bayern). Am Samstag wurde durch die fleißigen Helfer des Vereins die Halle für die Besucher hergerichtet. Felder kleben, Netzanlagen in den zwei Hallen aufbauen, Turnierleitung und Beschallungsanlage einrichten und und und. Ein kleiner Kraftakt welcher erstaunlich durch das Team bewerkstelligt werden konnte.  Somit blieb noch ein wenig Zeit für ein gemeinsames Helfer-Frühstück. Kurz nach 12 Uhr konnte Turniertag 1 durch den Vorsitzenden eröffnet werden. Nach einer herzlichen Begrüßung und der Auslosung. Im Schweizer-Leitersystem wurden 6 Runden gespielt. Die ersten 3 platzierten konnten sich über Sachpreise, Urkunden und Medaillien freuen. Am Ende hatten wir folgendes Ergebnis: Mixed A 1. Hamacher, Sebastian Hartenstein, Paulina VfB Hermsdorf 2. Bedetti, Nicolas Herzsprung, Johanna CSM20 - Paris / Köpenicker BC 3. Goonaratne, Don Heimbrodt, Ann BC Tempelhof 4. Haker, Paul Breitkreuz, Katharina BG Neukölln Mixed B 1. Dykmann, Dmitry Krüger, Maureen BC Potsdam 2. Neumann, Jan-Stephan Zentgraf, Peggy Köpenicker Badminton Club 3. Plischkowsky, Kai Schneider, Gina Blau-Weiß Petershagen 4. Liubyvyi, Oleg Liubyva, Nadiia DIBVM 5. Hieronymus, Tilo Muchow, Julia Köpenicker BC / BG Neukölln 6. Bartsch, Andre Padberg, Jessica SCS Siemenstadt / Vereinslos 7. [...]